Geschichte

A few things we’re great at

Logo der Produzierenden Filmagentur

1972 wurde die PFA (Produzierende Film-Agentur) gegründet.
Begonnen hat das Unternehmen mit Hochzeitsfilme, Werbebeiträge und Sonstige Produktionen.
Bereits 1985 wurde das damalige Lokalfernsehen FIB (Freising im Bild) bei uns in der Firma produziert.
1989 wurde damit begonnen, ein tägliches Fernsehen (Regionalfernsehen-Landshut) in Landshut und Umgebung auszustrahlen.

Die komplette Produktion wurde durch das PFA-Studio realisiert und sendefähig aufbereitet.

Als Gründungsgesellschafter und technischer Leiter und auch als Kameramann hatte Herr Blaschko alle Hände voll zu tun, um jeden Tag 60 Minuten Sendematerial den Zuschauern zur Verfügung zu stellen.

Logo des damaligen DDR Fernsehen 

Ja so hat es angefangen, das alte DFF ging, der neue PFA Deutscher Fernsehfunk kam.
Zur damaligen Zeit bewarb sich Herr Adolf Blaschko um die Marke Deutscher Fernsehfunk, mit dem Hintergrund des Brandenburger Tores. Die Orginalfarbe des Logos wurde ebenfalls übernommen. Durch die Initiative von Herrn Torsten Seegert aus Rügen, der bereits schon damals unser Partner für Filmproduktionen war, entstand der Mut, diese Marke schützen zu lassen.
Leicht war es nicht, so waren einige Fernsehanbieter nicht erfreut, denn alle wollten diese Logo für sich. Dennoch hat sich Herr Blaschko nach langen hin und her durchgesetzt. Sehen Sie nun einen kurzen Film von damals.

Ohne Werbug kein Erfolg

Der PFA Deutscher Fernsehfunk ist mit seiner Spielfilmproduktion, ein Spezialist in allen Gebieten der Medien und auch der technischen Ausrüstung.
Nachwievor, wie zu Anfangszeiten werden hochwertige Hochzeitsfilme und Fotos dem zufriedenen Kunden übergeben.
Auf diesem Weg möchte unser Team danke sagen, wir versprechen, weiterhin die bestmögliche Qualitä zu liefern.